Die Ausstellung

Gehen Sie der Ostsee auf den Grund! Unsere Ausstellung l├Ądt zu einem ganz besonderen ÔÇ×Tauchgang ein. Lassen Sie sich entf├╝hren in eine zauberhafte Welt; zu eigent├╝mlichen Meeresbewohnern wie Seehasen, Knurrh├Ąhnen und Ohrenquallen und entdecken Sie die faszinierende Sch├Ânheit der Unterwasserwelt!

Haben Sie schon einmal einem Plattfisch ├╝ber die Haut gestreichelt? Eine Strandkrabbe gefasst oder gesp├╝rt, wie ein Seestern sich an ihrer Hand festh├Ąlt? Unser gro├čes F├╝hlbecken erm├Âglicht all das. Es ist das Zentrum unserer Ausstellung. Der Betrieb des F├╝hlbeckens wird st├Ąndig durch eine qualifizierte Fachkraft begleitet. Das Becken ist so konzipiert, dass sich die hier lebenden Meerestiere auch zur├╝ckziehen k├Ânnen. Nicht durch Schilder und Texte werden die Tiere und Pflanzen, ihre Lebensgewohnheiten und Lebenszusammenh├Ąnge erfahren, sondern durch die gef├╝hrte Begegnung.

Wale in der Ostsee? Tats├Ąchlich gibt es sie hier in der Eckernf├Ârder Bucht - Schweinswale. Wie ihre Echoortung funktioniert, welchen Gefahren die kleinen Meeress├Ąuger ausgesetzt sind und was die Schleswig-Holsteinischen Fischer tun, um sie vor Beifang in Stellnetzen zu bewahren, zeigen wir unseren G├Ąsten in einem speziellen Ausstellungsbereich.

DSC_7301

Die Welt des Planktons k├Ânnen unsere G├Ąste an einer Mikroskopstation entdecken.

DSC_7274

 

 

Aktuelles

Meer Ferienspa├č in den Herbstferien!

Meer Spa├č auch bei Schietwetter! Wir bitten um Anmeldung!

 

Nachts im Museum

Mit UNDINE das Meer entdecken bei einer Mondschein-F├╝hrung! Am 27.9. von 21.00-22.00 Uhr

nacht_der_wissenschaft

 

OIC-Jahreskarte!

F├╝r alle OIC-Fans gibt es sozusagen die OIC-Flatrate! Interessiert? Hier entlang!

 

Hier geht es zu unserer neuen Ostseewebcam

Abtauchen ohne nass zu werden!

 

Der Wal-Tag war ein voller Erfolg! Unters├╝tzt wurde er durch den Verein zur F├Ârderung der Umweltbildung!

Hier gibt es Eindr├╝cke von der Aktion!

 

Freiwillige Vereinbarung zum Schutz von Schweinswalen und tauchenden Meeresenten

Aktuelle Informationen sowie die Gebietskarte finden Sie auf www.fischerleben-sh.de und auf den Seiten des Ostsee Info-Centers.

 

 

 

[Kontakt] [Impressum]