Angebote f├╝r Menschen mit Behinderung

F├╝r Menschen mit k├Ârperlichen oder geistigen Behinderungen bietet das Ostsee Info-Center spezielle Programme unter fachkundiger Begleitung. In Absprache mit unseren Umweltp├Ądagogen bereiten wir Mitmach-Aktionen vor, die altersgem├Ą├č und der besonderen Situation unserer G├Ąste angemessen sind. Dabei k├Ânnen wir uns am Strand und im Flachwasser oder am F├╝hlbecken in unserer Ausstellung mit dem Leben im Meer befassen.

saelde2

Drau├čen bieten wir in modifizierter Form unser Programm Keschern im Flachwasser an. Aus den Schiebenetzen werden die Tiere und Pflanzen, die entweder selbst gefangen oder durch unsere Mitarbeiter gekeschert wurden, erfasst. Wir begegnen den Meeresbewohnern und erfahren ihre Beziehungen zu dem Lebensraum Meer.

Drinnen bietet das gro├če F├╝hlbecken auch Rollstuhlfahrern die M├Âglichkeit, Seestern, Krebs und Plattfisch hautnah kennenzulernen. Kleine Experimente mit der Strandkrabbe veranschaulichen die R├Ąuber-Beute-Beziehungen. Verhaltensbeobachtungen bei Seesternen lassen erleben, wie empfindlich die Meeresbewohner mit ihren Sinnesorganen auf die Umgebung reagieren.

Das Ostsee Info-Center ist behindertengerecht ausgestattet und verf├╝gt ├╝ber einen Kinder-Wickeltisch. Der Mehrzweckraum im oberen Stockwerk ist mit Fahrstuhl zu erreichen und kann z.B. als Ruheraum genutzt werden.

Ihre Terminanfrage k├Ânnen Sie hier stellen. Alternativ erreichen Sie uns unter info@ostseeinfocenter.de oder telefonisch unter 04351-72 62 66 (Mo. - Fr. 09.00 - 14.00 Uhr).

 

Aktuelles

Meer Ferienspa├č in den Osterferien!

Das Ferienprogramm f├╝r die Osterferien ist da! Wir bitten um Anmeldung!

 

Das Ostsee Info-Center l├Ądt ein zu einer ├Âsterlichen Koch-Vorf├╝hrung. Fr. 23.3., 17.00 Uhr

Oma Margot aus Wacken macht Eierlikor! Wir bitten um Anmeldung.

 

Filmvorf├╝hrung: Last Ship Home - Die Weltumsegelung der Peter von Danzig, Fr., 20.4.2018, 19.00 Uhr

Eine literarische Segeldokumentation von Michael Weber und Christian Ebert. Aufgrund begrenzter Sitzpl├Ątze bitten wir um Anmeldung.

 

Hier geht es zu unserer neuen Ostseewebcam

Abtauchen ohne nass zu werden!

 

Freiwillige Vereinbarung zum Schutz von Schweinswalen und tauchenden Meeresenten

Aktuelle Informationen sowie die Gebietskarte finden Sie auf www.fischerleben-sh.de und auf den Seiten des Ostsee Info-Centers.

 

 

 

 

[Kontakt] [Impressum]